Referenzen

Neubau Serviceanlage SBB Pünten

Wiesendangen

Facts + Figures

Projekt

Neubau Serviceanlage SBB Pünten

Standort

Oberwinterthur

Bauherr

SBB, Immobilien, Development Region Ost

Architekt

arb Architekten AG, 3006 Bern

Zeitraum

2014 - 2017

Kurzbeschreibung

Die Servicehalle ist als Wartungs- und Abstellhalle für die neu eingesetzten Zugformationen der SBB konzipiert, welche das Angebotswachstum der S Bahn Strecke zwischen Frauenfeld und Zürich übernehmen werden. Sie liegt zwischen Wiesendangen und Oberwinterthur in der Ebene von Pünten und ist rundum von weitem sichtbar. In die dreigeleisige Halle mit 150 Metern Nutzlänge ist das Dienstgebäude mit Garderoben, Aufenthaltsräumen und Büros angebaut, ohne das Hauptvolumen zu konkurrieren.

Die Tragstruktur aus Stützen und asymmetrischen Fachwerkbindern und die vertikalen Fenster unterstreichen den modularen Charakter dieses Industriebaus, lassen aber auch eine optische Täuschung zu, so dass die Fassade in der dritten Dimension wie ein Origami gefaltet wirkt. Das Tageslicht fällt regelmässig über die Fassade und die Dachbefensterung ein und bildet mit der Tragstruktur zusammen eine stimmige Raumeinheit.

Leistungen

Gesamtleitung und Oberbauleitung, Kostencontrolling